Zum Inhalt springen


VLBS Sachsen – Vereinigung der leiter beruflicher Schulen e.V.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Sachsen in Bayern 10.04. – 13.04.2016

Im April 2016 bestand für sechs Schulleiter der Regionen Bautzen und Dresden die Möglichkeit, über aktuelle Probleme der beruflichen Bildung mit den Schulleitern staatlicher berufsbildender Schulen von Oberbayern zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Untergebracht waren die sechs Schulleiter im Bildungshaus des Klosters Scheyern, zu dessen Gebäudekomplex auch eine kleine moderne staatliche Fachoberschule gehört.

Im Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Neuburg diskutierten die Schulleiter über Schulstrukturen und die sogenannte erweiterte Schulleitung, in der Staatlichen Berufsschule Eichstädt ging es um die Beschulung von Flüchtlingen und um das Thema Inklusion. Die reguläre Sitzung der Arbeitsgemeinschaft der Schulleiter/innen für Staatliche Berufsschulen in Oberbayern, an der die sächsischen Schulleiter als Gäste teilnahmen, befasste sich u.a. mit dem Direktbewerbungsverfahren und der Externe Evaluation. Natürlich gab es auch einen Betriebsbesuch beim Dualpartner Audi, einschließlich des Besuchs der Ausbildungswerkstatt.

Mit vielen Anregungen für die eigene Arbeit reisten die Schulleiter aus Sachsen am 13.04.2016 zurück. Nochmals vielen Dank an die bayerischen Schulleiterkollegen an dieser Stelle.